Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Demonstration
Protest gegen Flüchtlingspolitik vor dem Roten Rathaus in Berlin

Eine Teilnehmerin der Protestaktion · Evakuiert alle Lager · Berlin hat Platz!#LeaveNoOneBehind· steckt ein Papierschiffchen in einen Schuh vor dem Roten Rathaus. Als Symbol für umgekommene Flüchtlinge auf dem Meer legen die Demonstranten Schuhe und Papierschiffchen auf die Stufen. Die Kundgebung will auf die sich zuspitzende Situation in den griechischen Geflüchtetenlagern während der Corona-Pandemie aufmerksam machen.
Eine Teilnehmerin der Protestaktion · Evakuiert alle Lager · Berlin hat Platz!#LeaveNoOneBehind· steckt ein Papierschiffchen in einen Schuh vor dem Roten Rathaus. Als Symbol für umgekommene Flüchtlinge auf dem Meer legen die Demonstranten Schuhe und Papierschiffchen auf die Stufen. Die Kundgebung will auf die sich zuspitzende Situation in den griechischen Geflüchtetenlagern während der Corona-Pandemie aufmerksam machen. © Foto: dpa/Carsten Koall
dpa / 23.05.2020, 18:17 Uhr - Aktualisiert 24.05.2020, 17:23
Berlin (dpa) In mehreren deutschen und europäischen Städten wollen Menschen an diesem Wochenende für eine Evakuierung der Flüchtlingslager in Griechenland demonstrieren.

Die Bewegung Seebrücke hatte sich im Sommer 2018 gegründet und fordert die Entkriminalisierung der Seenotrettung, sichere Fluchtwege und sichere Häfen für Flüchtlinge. Einen Tag vor der Kundgebung in Berlin sind am Samstag Aktionen in mehr als 50 Städten in acht Ländern geplant, hieß es in einer Mitteilung. Motto des Aktionstages: "Leave No One Behind" (deutsch: Lasst niemanden zurück!).

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG