Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Berlins Schulden übersteigen 60-Milliarden-Euro-Grenze

Berlin hat seit Dienstag 60 Milliarden Euro Schulden. Exakt um 13.49 Uhr sprang die Schuldenuhr der Hauptstadt auf den neuen Wert um. Foto: dpa
Berlin hat seit Dienstag 60 Milliarden Euro Schulden. Exakt um 13.49 Uhr sprang die Schuldenuhr der Hauptstadt auf den neuen Wert um. Foto: dpa © Foto:
21.07.2009, 16:04 Uhr
Berlin Berlin hat seit Dienstag 60 Milliarden Euro Schulden. Exakt um 13.49 Uhr sprang die Schuldenuhr der Hauptstadt, die der Bund der Steuerzahler an seinem Sitz in Berlin-Steglitz angebracht hatte, auf den runden Wert. Die Pro-Kopf-Last stieg damit auf 17 493,22 Euro für jeden Berliner. Das Land wird in diesem Jahr insgesamt rund 1,609 Milliarden Euro Schulden mehr machen als 2008, das sind 4,4 Millionen Euro pro Tag, rund 183 675 Euro stündlich, 51,02 Euro pro Sekunde. In einer Mitteilung äußerte sich der Bund der Steuerzahler vor allem besorgt über die immens steigenden Zinsausgaben, die 2011 zwölf Prozent der Ausgaben des Landes (2,53 Milliarden Euro) ausmachen werden. s

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG