Clara Hermann ist von den Grünen für die Bürgermeisterwahl in Friedrichshain-Kreuzberg nominiert worden. Die Finanz- und Umweltstadträtin habe 95,5 Prozent der abgegebenen Stimmen im Kreisverband erhalten, teilten Bündnis 90/Die Grünen am Samstag mit.
Dis bisherige Bezirksbürgermeisterin, die Grüne Monika Herrmann, tritt bei den Wahlen am 26. September nicht mehr an. Sie hatte angekündigt, dass sie einen Sitz im Berliner Abgeordnetenhaus anstrebt.
Clara Hermann war zuvor von 2006 bis 2016 Mitglied des Abgeordnetenhauses. Die 1985 geborene Diplom-Geographin ist seit 2016 Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung im Bezirk.
Gleichzeitig legte der Kreisverband sein Wahlprogramm vor. Es brauche starke Grüne in Friedrichshain-Kreuzberg, um den Klimaschutz und die Verkehrswende weiter voranzubringen, eine gemeinwohlorientierte Wohnungs- und Mietenpolitik umzusetzen und die Kulturszene trotz der Pandemie weiter auszubauen, erklärte Herrmann.