Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen liegt damit bei 89.534 Fällen. Davon gelten rund 68.000 Menschen als genesen.
Die Zahl der nach Corona-Infektionen gestorbenen Menschen stieg um 42 auf nunmehr 1066. Davon waren die allermeisten über 70 Jahre alt. Das Robert Koch-Institut (RKI) geht bundesweit von einer Dunkelziffer an weiteren Pandemietoten aus, da die Corona-Infektion nicht bei jedem Patienten erkannt werde.
Unverändert steht die Corona-Ampel des Senats bei zwei Indikatoren auf Rot: bei der Auslastung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten (28 Prozent) und bei den Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner (216,7).
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.