Nach dem Wohnhausbrand in Berlin-Pankow mit mehreren Schwerverletzten ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Einsatzkräfte nahmen noch in der Nacht zu Samstag, 31. Juli, vor Ort einen 50-jährigen Mann fest, wie die Polizei mitteilte. Demnach war der Mann selbst ...