Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Mann mit Stichwunden in Bauch, Rücken und Oberschenkel in ein Krankenhaus gebracht. Die drei Verdächtigen sollen am Montagnachmittag auf der Karl-Marx-Straße den Mann unvermittelt zu Boden gestoßen und dann auf ihn eingeschlagen und eingestochen haben. Danach seien sie geflüchtet, hieß es.