Eine Frau hat zwei Kinder in Berlin angegriffen und rassistisch beleidigt. Einer der Jungen wurde mit einer Glasscherbe leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Am Montagabend gegen 22.30 Uhr waren die Kinder auf dem Nöldnerplatz im Bezirk Lichtenberg von der Frau und einem Mann aggressiv angesprochen worden. Die Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren wollten weggehen, als die Frau eine Flasche zerbrach und hinter ihnen herlief. Dabei beleidigte sie die beiden rassistisch und warf eine Scherbe nach ihnen. Der Zwölfjährige wurde am Bein getroffen und leicht verletzt. Als die Kinder zu einer Polizeistation in der Nähe liefen, flüchteten der Mann und die Frau. Polizisten suchten nach den Tätern, fanden sie aber nicht. Sie stellten Teile der zerschlagenen Flasche sicher.