Auf der B1 in Fahrtrichtung der BAB 10 wurde eine 24-jährige Frau von zwei Männern rassistisch beleidigt und bedroht. Der Vorfall ereignete sich am 24.10.2021 gegen 15:15 Uhr zwischen Berlin-Mahlsdorf und der BAB 10.

Schlag gegen Autoscheibe und Bedrohungen

Erste Hinweise deuten darauf hin, dass der Mann wohl nicht mit der Fahrweise der jungen Frau einverstanden war.
Nachdem beide Fahrzeuge zum Stehen kamen, schlug der Unbekannte gegen die Autoscheibe der Fahrerin und stieß rassistische Beleidigungen und Drohungen aus. Sein Beifahrer unterstützte ihn dabei. Bei der jungen Frau handelt es sich um eine gebürtige Syrerin.
Die Polizei sucht derzeit nach Hinweisen zu dem Vorfall und ermittelt wegen Volksverhetzung, Bedrohung und Beleidigung. Mögliche Zeugen werde gebeten, sich bei der Polizeidirektion Ost, der Internetwache oder anderen Polizeidienststellen zu melden.