Eine Signalstörung im Bereich Berlin-Pankow hat im Berufsverkehr am Donnerstag für Behinderungen im S-Bahn-Verkehr gesorgt. Fahrgäste sollten daher mehr Zeit und Geduld mitbringen: Wegen der Störung kommt es nach Angaben der S-Bahn zu Verspätungen und Zugausfällen. Betroffen von den Einschränkungen sind die S-Bahnlinien S2, S8 und S85.

Störung noch nicht behoben

Den Angaben zufolge kann der 10-Minuten-Takt auf der S2 nur zwischen den Bahnhöfen Lichtenrade und Nordbahnhof angeboten werden. Züge der Linie S8 fahren nur zwischen Zeuthen und Treptower Park, sowie zwischen Blankenburg und Schönfließ. Zwischen den Stationen Treptower Park und Blankenburg können Fahrgäste unter anderem die Linie S42 mit Umstieg in Gesundbrunnen nutzen. Zudem verkehre die Linie S85 nur zwischen Grünau und Schöneweide, hieß es von der Bahn weiter. Nach Angaben eines Bahnsprechers sei bislang unklar, wann die Störung behoben sein wird.