Die Staatsbibliothek war in mehreren Abschnitten seit 2005 bei laufendem Betrieb saniert worden. Der reguläre Betrieb kann wegen des Coronavirus noch nicht losgehen. Sobald es die Pandemie-Bestimmungen erlaubten, würden die Tore zum Gebäude geöffnet, teilte die Stiftung Preußischer Kulturbesitz am Montag mit.

1914 wurde Gebäude eröffnet

Künftig stehen demnach in den sechs Sonderlesesälen, im Allgemeinen Lesesaal und in Gruppenarbeitsräumen 663 Arbeitsplätze bereit. Das im Jahr 1914 eröffnete Gebäude ist neben dem von Hans Scharoun entworfenen Ensemble an der Potsdamer Straße einer der zwei Standorte der Staatsbibliothek.