Ein Obdachloser ist in einem Einkaufszentrum in Berlin-Gesundbrunnen angegriffen und schwer verletzt worden. Zwei bislang unbekannte Männer sollen den 45-Jährigen nach einem Streit am späten Montagabend zu Boden gebracht, geschlagen und gegen den Kopf getreten haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Attackierer flüchteten beim Einschreiten von Passanten

Demnach flüchteten die Männer, als Passanten dem Angegriffenen zu Hilfe eilten. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen am gesamten Körper zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr habe nicht bestanden, hieß es. Der genaue Hintergrund des Streits sei Gegenstand der Ermittlungen, sagte eine Sprecherin.