Am Samstagmorgen kam es auf der B2, im Ortsteil Stadtrandsiedlung Malchow, im Bezirk Pankow, zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach ersten Informationen befuhr ein Pkw Audi die B2 in Richtung Stadtauswärts, vor dem Ortseingang Malchow, in der Linkskurve, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto, überfuhr ein Straßengeländer und prallte seitlich gegen eine Laterne.

Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Dabei zerriss das Auto in zwei Teile. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Wie es jetzt genau zu dem Unfall kam ist unklar und wird von der Polizei und Unfallforschung ermittelt. Die Malchower Chaussee war für den Feuerwehr und Polizeieinsatz für mehrere Stunden, in beiden Richtungen, voll gesperrt.