Staugefahr bestehe in Richtung Nord- und Ostsee (A11, A19/24) und in Richtung Süden (A9, A13). An zahlreichen Baustellen auf dem Berliner Ring kann es zudem länger dauern: Die Baustellen auf der A10 zwischen den Dreiecken Pankow und Havelland und auf der A24 zwischen Neuruppin bis zur Raststätte Walsleben-West gelten als Staufallen. Auch zwischen Rüdersdorf und Freienbrink sowie zwischen Rangsdorf und Ludwigsfelde-West sind Bauabschnitte. Auf der A2 zwischen Brandenburg/Havel und Lehnin und der A15 zwischen Cottbus-West und Vetschau könnte es zu Staus kommen.
Die Verkehrsexperten vom ADAC raten Autofahrern, in den frühen Morgenstunden oder nach 19.00 Uhr aufzubrechen.