"Ich freue mich sehr, dass unter den Rahmenbedingungen 2020 die Leistungen der Schülerinnen und Schüler konstant geblieben sind", sagte Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) in einer Pressemitteilung. Das sei ein großer Erfolg.