Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Millionenentlastung der Kommunen bei der Grundsicherung

18.02.2012, 12:49 Uhr
Potsdam (dapd) Durch die steigende Bundesbeteiligung an den Sozialausgaben werden im laufenden Jahr auch Brandenburgs Kommunen in Millionenhöhe entlastet. Vorläufigen Berechnungen zufolge könne das Land mit einem Bundeszuschuss von 36,4 Millionen Euro für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung rechnen, teilte Sozialminister Günter Baaske (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage der CDU mit. Im Vorjahr seien es knapp 13 Millionen gewesen.

Ab 2013 sei mit einer 75-prozentigen Beteiligung durch den Bund zu rechnen, ab 2014 mit der vollständigen Übernahme der Kosten durch den Bund. Ende 2010 gab es den Angaben zufolge in Brandenburg 6.661 Empfänger von Grundsicherung im Alter und 13.139 Empfänger von Grundsicherung bei Erwerbsminderung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG