Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Post testet Onlinehandel mit frischen Lebensmitteln

© Foto: dapd
dapd / 08.10.2012, 19:30 Uhr
Berlin (dapd) Die Deutsche Post ist dabei, in den Onlinehandel mit frischen Lebensmitteln einzusteigen. "Wir sind davon überzeugt, dass der Versand von Konsumgütern wie Lebensmitteln schnell wachsen wird", sagte der Chef der Paketsparte DHL Deutschland, Andrej Busch, der "Frankfurter Neuen Presse" (Dienstagausgabe) laut Vorabbericht.

Um besser zu verstehen, wie dieser für die DHL neue Markt funktioniert und welche Zielgruppen relevant sind, habe die Post ein breit angelegtes Pilotprojekt in Köln gestartet, wo alle Möglichkeiten getestet werden, frische Waren zuzustellen.

Natürlich wolle die Post damit auch ihr Kerngeschäft stärken, erklärte Busch. "Sie müssen das Ganze also als Kreislauf sehen: Natürlich profitieren wir vom Internet-Handel; aber andersherum kann der Internet-Handel nur erfolgreich sein, wenn wir als Versender vernünftige Lösungen finden", sagte er. Die Post ist bereits mit 33 Prozent am Shopping-Portal "allyouneed.de" beteiligt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG