Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

350 Bürger demonstrieren gegen neue Tagebaue

31.10.2012, 17:47 Uhr
Atterwasch (dapd) Mit einem Aktionstag haben rund 350 Demonstranten in Atterwasch bei Guben (Spree-Neiße) gegen neue Braunkohletagebaue in der Lausitz protestiert. Politiker und Wirtschaftsvertreter hätten sich dabei gegen die Abbaggerung der bedrohten Orte ausgesprochen, teilte das Bündnis "Für Heimat und Zukunft in Brandenburg" mit. Die Landesregierung wurde aufgefordert, laufende Planverfahren für neue Tagebaue in der Lausitz einzustellen. Dem Bündnis zufolge wurden die Demonstranten auch von der Landtagsabgeordneten Monika Schulz-Höpfner (CDU),

Sabine Niels (Grüne) und dem Bundestagsabgeordneten Wolfgang Neskovic (Linke) unterstützt. Das vor genau einem Jahr gegründete Bündnis fordert den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung, einen Genehmigungsstopp für neue Tagebaue und den Verzicht auf die CCS-Technik zur Abscheidung und unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG