Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Initiative wandelBar verwirklicht Vision / Eberswalde eifert europäischen Hauptstädten nach

"Krumme Gurke" verleiht Lastenfahrrad

sven klamann / 11.08.2013, 16:42 Uhr
Eberswalde (sk) Aus einer Vision ist Realität geworden: Die Barnimer Energie- und Kulturwendebewegung wandelBar hat den Ausleihbetrieb für Eberswaldes erstes, in Eigeninitiative gebautes Lastenfahrrad gestartet. Was in europäischen Hauptstädten wie Amsterdam, Kopenhagen oder Berlin längst Alltag ist, hat damit auch die Barnimer Kreisstadt erreicht. Mit dem Drahtesel können bequem, geräuscharm und ohne Benzin Lasten bis zu 70 Kilogramm transportiert werden. Wer auf ihm in die Pedale treten will, sollte den Regionalladen "Krumme Gurke" aufsuchen, der sich an der Ruhlaer Straße 1 befindet. Dort kann das Lastenrad ausgeliehen werden.

"Zur Abwicklung des Verleihs fällt eine kleine Gebühr an, die an den Regionalladen geht. Das Rad selbst ist gegen eine Spende für bis zu zwei Tage ausleihbar. Von dem Geld wollen wir weitere Lastenräder bauen", sagt Ingo Frost von den wandelBar-Aktivisten, die mit dem Fahrzeug den postfossilen und umweltfreundlichen Transport fördern.

Das Lastenrad war im vorigen Jahr bei unzähligen Bastelstunden nach einer Bauanleitung aus dem Internet entstanden - aus Schrotträdern und in schweißtreibender Arbeit, vor der die Teilnehmer unter anderem erst das Wolfram-Inertgasschweißverfahren erlernen mussten. Niemand habe zuvor Erfahrung in der Metallverarbeitung besessen, räumt Ingo Frost ein. Das Material für den Neubau war aus dem Umfeld der Eberswalder Hochschule und vom Eberswalder Garten- und Landschaftsarchitekten Andreas Timm gekommen, in dessen Werkstatt sich die wandelBar-Akteure zum Arbeitseinsatz getroffen hatten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG