Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Befund von 38 Tuberkulose-Tests: Keine Erkrankungen

29.11.2013, 09:02 Uhr
Frankfurt (Oder) (dpa) Die ersten Ergebnisse von Tuberkulose-Tests in Frankfurt (Oder) haben keine Erkrankungen ergeben. Von den bisher vorliegenden 38 Befunden seien alle negativ, sagte der Rathaussprecher Christian F. Hirsch am Donnerstag. Eine Lehrerin an einer Schule in Frankfurt (Oder) war an offener Lungentuberkulose erkrankt. Darauf mussten rund 200 Schüler und Lehrer dieser Schule Blutproben abgeben. Die anderen Testergebnisse sollen in den nächsten Tagen vorliegen. Die Behörden wollen im Land knapp 340 Menschen untersuchen, um ein Ausbreiten er Krankheit zu verhindern.

Auch acht tschetschenische Asylbewerber in Eisenhüttenstadt, darunter fünf Kinder, hatten sich mit Tuberkulose-Bakterien infiziert. Sie wurden ebenso wie die Lehrerin aus dem Landkreis Oder-Spree in Krankenhäusern behandelt. In Brandenburg wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in diesem Jahr bisher 84 Tuberkulose-Erkrankungen gemeldet. Das sind fast so viele wie der Jahresschnitt von 90 Fällen. Tuberkulose wird über Bakterien ausgelöst und kann durch Husten und Niesen auf andere Menschen übertragen werden. Bei der Heilung hilft Antibiotika.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG