Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Silvesterknaller aus Polen - Zoll kontrolliert

02.12.2013, 16:45 Uhr
Frankfurt (Oder) (dpa) Mehr als 4600 illegal aus Polen eingeführte Feuerwerkskörper haben Zollbeamte an diesem Wochenende in Ostbrandenburg beschlagnahmt. Darunter waren auch Batterien, die einzeln jeweils mehr als 20 Kilogramm wiegen. Die Böller stammten teils aus Polen, teils auch aus Fernost, sagte ein Sprecher des Hauptzollamtes Frankfurt (Oder) am Montag. Die Kontrollen fanden vor allem im Umfeld früherer Grenzübergänge statt. Für die erwischten Berliner und Brandenburger wird die illegale Einfuhr teuer: Sie zahlen die Vernichtung der Böller durch eine Spezialfirma und müssen zudem mit Geldstrafen rechnen.

Nach Deutschland dürfen nur Silvesterknaller eingeführt werden, die mit bestimmten Prüfsiegeln gekennzeichnet sind. Im vergangenen Jahr beschlagnahmten die Beamten des Hauptzollamtes rund 40 000 Raketen und Böller.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG