Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tierische Demo vor Ministeriun: Schäfer protestieren

Demonstration der Schäfer: Bereits am 3. April 2014 protestieren sie in Cottbus. Heute (29. April) demonstrieren die Schäfer erneut vor dem Agrarministerium in Potsdam gegen geplante Kürzungen von Premien.
Demonstration der Schäfer: Bereits am 3. April 2014 protestieren sie in Cottbus. Heute (29. April) demonstrieren die Schäfer erneut vor dem Agrarministerium in Potsdam gegen geplante Kürzungen von Premien. © Foto: dpa
dpa / 29.04.2014, 13:24 Uhr - Aktualisiert 29.04.2014, 16:35
Potsdam (dpa) Begleitet von dem Blöken ihrer Tiere haben Schäfer aus Brandenburg am Dienstag vor dem Landwirtschaftsministerium in Potsdam protestiert. Sie wehren sich gegen geplante finanzielle Kürzungen, weil sie existenzbedrohend seien. Die Schäfer fordern eine Weidetier-Prämie und mehr Geld aus Naturschutzprogrammen der Länder. "Eine Beibehaltung der öffentlichen Gelder auf dem bisherigen Niveau oder sogar eine 15-prozentige Kürzung kommt der Abschaffung der Schaf- und Ziegenhaltung in Brandenburg gleich", sagte der Vorsitzende des Schafzuchtverbandes Berlin-Brandenburg, Knut Kucznik. Minister Jörg Vogelsänger (SPD) wollte gegen Mittag mit den Schäfern reden.

Schlagwörter

Naturschutzprogramm Knut Kucznik Jörg Vogelsänger

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG