Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verbraucher
Debatte über Zustände in Schweinemast

Andreas Wendt / 18.09.2017, 19:25 Uhr
Potsdam (MOZ) Mit den Vorwürfen gegen die Schweinemastanlage in der Agrargenossenschaft Günthersdorf (Oder-Spree) wird sich am Mittwoch der Verbraucherschutz-Ausschuss des Landtages befassen. Wie die Tierrechtsorganisation Peta am Montag mitteilte, soll aufgeklärt werden, "wie die Behörde derart gravierende Missstände offenbar über Monate hinweg tolerieren konnte."

Die Organisation hatte Anfang des Jahres und erneut Ende Juni Bildmaterial aus dem Betrieb der Agrargenossenschaft zugespielt bekommen und veröffentlicht. Es zeigt neben fragwürdigen hygienischen Zuständen und toten Tieren etliche unterschiedlich alte Tiere, die im so genannten Hundesitz verweilen, der Peta zufolge ein Anzeichen für Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch schlechtes Stallklima sein kann.

Die Tierrechtsorganisation hatte daraufhin den Betreiber der Mast und das zuständige Veterinäramt bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) angezeigt und wendet sich nun in einem Brief an die Abgeordneten des Landtags. Sie sollen sich dafür einsetzen, das Leid der Schweine zu beenden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG