Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tötungsdelikt vermutet
Zwei Leichen in brennender Wohnung entdeckt

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: dpa
dpa / 13.01.2018, 15:45 Uhr - Aktualisiert 13.01.2018, 15:47
Rathenow (dpa) Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rathenow (Havelland) hat die Feuerwehr zwei Leichen entdeckt. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. An den Toten seien Spuren von Gewalteinwirkung festgestellt worden.

Bei den Löscharbeiten fanden die Rettungskräfte am frühen Samstagmorgen zunächst eine leblose Frau in der Wohnung, wie die Polizeidirektion Süd berichtete. Bei der weiteren Suche wurde die Leiche eines Mannes entdeckt.

Bei den Toten könnte es sich nach ersten Ermittlungen um eine 36-Jährige aus Rathenow und einen 34 Jahre alten Bekannten der Frau handeln, berichtete die Polizei. Derzeit werde das persönliche Umfeld der beiden Opfer überprüft. Einen konkreten Tatverdacht gebe es jedoch noch nicht, so die Polizei. Während der Löscharbeiten und der anschließenden Ermittlungen musten zwei Mieter des Hauses vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG