Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandenburger SPD
Entscheidung für Interimschef Scholz richtig

Erik Stohn, Generalsekretär der SPD
Erik Stohn, Generalsekretär der SPD © Foto: dpa/Ralf Hirschberger
dpa / 13.02.2018, 20:55 Uhr
Potsdam (dpa) Die brandenburgische SPD hat die Personalbeschlüsse des Bundesvorstands vom Dienstagabend begrüßt.

„Es ist die richtige Entscheidung, dass mit Olaf Scholz nun der dienstälteste stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende die Partei kommissarisch führt“, stellte SPD-Generalsekretär Erik Stohn in Potsdam fest. Die Mitglieder sollten auf dem Bundesparteitag am 22. April über die oder den zukünftigen Parteivorsitzenden abstimmen können. In den nächsten Wochen werde die SPD in vielen Veranstaltungen über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutieren, „und darauf kommt es an“, fügte Stohn hinzu.

Zuvor hatte der SPD-Bundesvorsitzende Martin Schulz seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Olaf Scholz übernahm übergangsweise dessen Amt. Präsidium und Vorstand nominierten die Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Andrea Nahles, einstimmig als Parteichefin.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG