Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mallnow
Wurfgranaten an den Oderhängen gefunden

Truppführer Matthias Metke von der Kampfmittelbeseitigung des Landes Brandenburg
Truppführer Matthias Metke von der Kampfmittelbeseitigung des Landes Brandenburg © Foto:
Ulf Grieger / 14.03.2018, 17:15 Uhr - Aktualisiert 14.03.2018, 17:18
Mallnow (MOZ) An den Oderhängen bei Mallnow (Märkisch-Oderland) hat ein offenbar illegal nach Munition suchender Trophäensammler zwei deutsche Wurfgranaten vom Kaliber acht Zentimeter ausgegraben und liegen gelassen. Truppführer Matthias Metke von der Kampmittelbeseitigung Land Brandenburg hat nach Information der Märkischen Oderzeitung die Fundmunition aufgenommen. „Sobald der Boden auftaut, sind die illegalen Schatzsucher vor Ort. Es ist absolut leichtsinnig, die Munition so offen liegen zu lassen. Aber das passiert nicht selten. Das ist gefährlich für jeden, der dort spazieren geht“, so Metke. 

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG