Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Seit 2010 können in Brandenburg Landräte direkt gewählt werden, also von den Wahlberechtigten im jeweiligen Landkreis.

Diesen Sonntag
Wie funktioniert die Landratswahl in Brandenburg?

Genrefoto zum Thema Landratswahl
Genrefoto zum Thema Landratswahl © Foto: Meta Reffert
dpa / 16.04.2018, 08:05 Uhr
Potsdam (dpa) In Brandenburg gibt es neben vier kreisfreien Städten 14 Landkreise, deren oberster Repräsentant der Landrat ist. Er leitet die Kreisverwaltung und ist auch im Kreistag vertreten. Wie bei Oberbürgermeistern und hauptamtlichen Bürgermeistern dauert seine Amtszeit acht Jahre.

Seit 2010 können in Brandenburg Landräte direkt gewählt werden, also von den Wahlberechtigten im jeweiligen Landkreis. Davor hatte es eine Wahl im Kreistag gegeben, an der die Bürger nicht direkt beteiligt waren.

Ein Landrat gilt als gewählt, wenn er mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen erhält. Das allein reicht aber nicht. Seine Stimmenzahl muss zugleich mindestens 15 Prozent der Zahl aller Wahlberechtigten ausmachen. Sonst gilt die Abstimmung als gescheitert.

Als nächstes folgt dann eine Stichwahl, in der die beiden Kandidaten mit den höchsten Stimmenanteilen gegeneinander erneut antreten. Auch hier gelten wieder dieselben Regeln.

Ist die Wahl auch hier gescheitert, kommt der Kreistag dann zum Zuge, der einen Kandidaten bestimmt. Die Stelle wird vorher ausgeschrieben. Es kann also sein, dass der Kandidat mit den meisten Stimmen bei der Stichwahl am Ende kein Landrat wird, sondern der unterlegene Mitbewerber oder ein neuer Bewerber.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG