Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hunde in Brandenburg können nun legal in einem Waldstück ohne Leine laufen.

Tiere
Erstmals legale Hundeauslauffläche in Brandenburger Waldstück

Symbolbild: Eine Frau geht mit ihrem Hund Gassi.
Symbolbild: Eine Frau geht mit ihrem Hund Gassi. © Foto: dpa/Sebastian Gollnow
dpa / 17.04.2018, 12:48 Uhr - Aktualisiert 17.04.2018, 13:18
Fürstenwalde (dpa) Hunde in Brandenburg können nun legal in einem Waldstück ohne Leine laufen. Am Dienstag ist dafür in Fürstenwalde (Landkreis Oder-Spree) ein eingezäunter Teil des Stadtwaldes geöffnet worden. Das 15 000 Quadratmeter große Areal ist durch zwei Schleusen gesichert. Angesichts des sonst überall geltenden Leinenzwangs in den Wäldern Brandenburgs wolle man mit dem Modellprojekt neue Wege gehen und die Skepsis dagegen - auch im Forstbereich - ausräumen.

Wichtig sei es, dass die Tiere gut sozialisiert seien und die Hundebesitzer ihre Verantwortung als Halter wahrnähmen, erläuterte Staatssekretärin Carolin Schilde vom Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft. Der Fürstenwalder Stadtforst plant noch zwei weitere solche Hundeauslaufflächen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG