Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schwimmbetrieb
Freibäder starten in die Sommersaison

Daniele springt rückwärts ins Wasser. Die ersten Freibäder in Berlin starten in die neue Saison.
Daniele springt rückwärts ins Wasser. Die ersten Freibäder in Berlin starten in die neue Saison. © Foto: dpa/Swen Pförtner
dpa / 27.04.2018, 13:44 Uhr
Berlin (dpa) In Berlin starten die ersten großen Freibäder in die Saison. Am Samstag öffnen die Sommerbäder Wilmersdorf, Olympiastadion und Kreuzberg (Prinzenbad). Alle drei Bäder haben täglich von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet, wie die Berliner Bäder-Betriebe am Freitag mitteilten. Das Strandbad Wannsee, das traditionell bereits an Karfreitag für das Sonnenbaden die Tore öffnet, folgt am Montag mit dem Schwimmbetrieb. Das Strandbad Lübars öffnete bereits am Freitag. Am 1. Mai folgen acht weitere Sommer- und Strandbäder: Das Sommerbad Lichterfelde sowie die Strandbäder Friedrichshagen, Jungfernheide, Orankesee, Grünau, Plötzensee, Wendenschloß und Halensee. Weitere Bäder sollen am 2. Juni öffnen.

Die Staffelung der Öffnungen liegt laut einer Sprecherin der Bäder-Betriebe auch daran, dass die Hallenbäder noch geöffnet sind und das Personal dort gebunden ist. Die Bäder-Betriebe suchen nun laufend Saisonkräfte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG