Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Verdächtiger im Fall der getöteten 16-Jährigen vernommen

Trauer in Barsinghausen
Trauer in Barsinghausen © Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich
dpa / 19.06.2018, 09:12 Uhr - Aktualisiert 19.06.2018, 14:27
Barsinghausen (dpa) Im Fall der getöteten 16-Jährigen aus Barsinghausen bei Hannover prüft die Polizei, ob sich der Tatverdacht gegen einen 24-Jährigen erhärtet.

Der Verdächtige sei vernommen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen. Details wurden nicht bekannt. Der 24-Jährige befindet sich in Polizeigewahrsam in Hannover. Er wurde am Montagmittag festgenommen.

Die tote Jugendliche war am Sonntag in der Nähe einer Grundschule entdeckt worden. Nur einige Hundert Meter weiter hatte bereits im April eine Frau beim Spaziergang mit ihrem Hund eine Tote in einem Entwässerungsgraben nahe dem Friedhof gefunden. Die Polizei prüft, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG