Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein entsprechender Beschluss aller Fraktionen ist vorbereitet

Abstimmung
Templin entscheidet über Ehrenbürgerwürde für Angela Merkel

Templin will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Ehrenbürgerin der Stadt ehren.
Templin will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Ehrenbürgerin der Stadt ehren. © Foto: dpa/Bernd von Jutrczenka
dpa / 26.06.2018, 20:14 Uhr
Templin (dpa) Die Stadtverordneten von Templin entscheiden am Mittwoch über die Ehrenbürgerwürde für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Ein entsprechender Beschluss aller Fraktionen ist vorbereitet. Man wolle die bekannteste Templinerin für ihre jahrelange Arbeit in einer bewegten Welt ehren, hieß es vorab.

Merkel wurde 1954 in Hamburg geboren. 1957 zog die Familie nach Templin in den Osten Deutschlands. Ihr 2011 verstorbener Vater baute dort das Pastoralkolleg auf, eine Stätte zur Weiterbildung für Pfarrer.

In der Kleinstadt verbrachte Merkel ihre Kindheit und ging dort zur Schule. Noch heute hat sie enge Beziehungen zu der Region. Sie besitzt dort ein Grundstück, ihren privater Rückzugsort.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG