Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schwer verletzt
Brüder von jungen Männern in Cottbus angegriffen

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: dpa
dpa / 10.09.2018, 14:56 Uhr
Cottbus (dpa) Zwei Brüder sind in Cottbus auf der Straße bei einem Angriff von einem Unbekannten schwer verletzt worden.

Nach der Aussage der beiden sei am Sonnabend zunächst ein 65-Jähriger von dem Unbekannten aus einer Gruppe von vier jungen Männern mit Migrationshintergrund unvermittelt angegriffen und zu Boden gestoßen worden, berichtete die Polizeidirektion Süd am Montag.

Als sein vier Jahre älterer Bruder zu Hilfe eilen wollte, sei auch dieser mit einem Kopfstoß verletzt worden. Beide Männer mussten zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei stufte die Aussagen der Opfer als glaubwürdig ein. Ermittler fahnden nun nach dem Angreifer.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Frank Schneider 10.09.2018 - 17:40:47

Und stündlich grüßt das Murmeltier

Die Opfer sind im Rentenalter, - dpa benutzt statt dessen "Brüder", vielleicht um eine Art Kampf auf Augenhöge zu suggerieren, wenn man oberflöchlich nur die Überschrift liest ... und schon gar nicht mehr lesen will, dass die Attacke von einer Gruppe von Männern mit Migrationshintergrund ausgeht. Campinos wird in der nächsten Zeit wohl einen Burnout bekommen

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG