Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Immer wieder – der BER

zum BER
Aus Erfahrung wird man klug

Andreas Wendt
Andreas Wendt © Foto: MOZ/Gerd Markert
Meinung
Andreas Wendt / 18.09.2018, 20:30 Uhr
Schönefeld (MOZ) Es geht also doch einfacher. Seit Jahren dümpeln die Flughafeningenieure am pompösen BER-Fluggastterminal herum und bemühen sich um Schadensbegrenzung. Noch sind zwei Jahre Zeit, um das kompliziert konzipierte Gebäude mit all seinen vermeintlichen Raffinessen zum Laufen zu bringen.

Während die Köpfe der Experten rauchen, damit das Terminal mit BER-Inbetriebnahme nicht raucht, wächst der Airport in Wartestellung Stück für Stück. Erst ist kurz und schmerzlos das temporäre Regierungsterminal gebaut worden, jetzt ist der Auftrag für ein zweites Passagierterminal in Auftrag gegeben worden.

All das nach der Devise „so kompliziert wie nötig“. Kein Schnickschnack, sondern einfach funktional. Die Erkenntnis, dass dies auch zum Ziel führen kann, ist den BER-Verantwortlichen zu spät bewusst geworden. Das Flughafenprojekt ist durch zu hoch gesteckte Ansprüche an Architektur und Technik Jahre zurückgeworfen und zu einem finanziellen Risiko geworden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG