Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Treibjagd
Jäger durch Geschoss verletzt

Ein Jäger ist bei einer Treibjagd verletzt worden. Ein weiterer Jäger schoss auf ein Tier, ein Splitter traf den Geschädigten am Oberarm.
Ein Jäger ist bei einer Treibjagd verletzt worden. Ein weiterer Jäger schoss auf ein Tier, ein Splitter traf den Geschädigten am Oberarm. © Foto: dpa/Friso Gentsch
dpa / 25.11.2018, 15:45 Uhr - Aktualisiert 25.11.2018, 18:50
Leuenberg (dpa) Ein Jäger ist bei einer Treibjagd in Ostbrandenburg verletzt worden.

Ein weiterer Jäger schoss am Samstag auf ein Tier, ein Splitter traf dabei den Geschädigten am Oberarm, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Verletzte sei noch am Samstagabend in einem Krankenhaus operiert worden.

Die Treibjagd fand im Raum Leuenberg (Märkisch-Oderland) statt, der Verletzte gehörte zu der Gruppe. Zum Zeitpunkt des Schusses befand er sich nach Polizeiangaben auf einem Sitz. Es wird ermittelt, wie es zu dem Vorfall kommen konnte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG