Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

141 Fälle
Weniger Jugendliche in Brandenburg wegen Straftaten verurteilt

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: dpa/Julian Stratenschulte
dpa / 07.12.2018, 15:25 Uhr
Potsdam (dpa) Die Zahl der Jugendstraftäter ist in Brandenburg erneut zurückgegangen.

730 Verurteilungen nach dem Jugendstrafrecht (14 bis 21 Jahre) zählte das Landesamt für Statistik Berlin-Brandenburg im Jahr 2017. Das sind rund 10 Prozent weniger als 2016 und knapp 80 Prozent weniger als im Spitzenjahr 2002, wie die Statistiker am Freitag mitteilten. Diebstahl, Unterschlagung und Straftaten wie Körperverletzung waren demnach die häufigsten Gründe für Verurteilungen. In 141 Fällen wurden Jugendstrafen verhängt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG