Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Aussicht
Nasskaltes Schmuddelwetter in Berlin und Brandenburg

Dunkle Wolken ziehen über ein Feld im Oderbruch.
Dunkle Wolken ziehen über ein Feld im Oderbruch. © Foto: Patrick Pleul/dpa
dpa / 11.02.2019, 08:12 Uhr
Potsdam (dpa) Die Woche beginnt in Berlin und Brandenburg mit Regen und vielen Wolken. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Potsdam mitteilte, soll es ab Montagnachmittag aber aufklaren.

Die Temperaturen liegen zwischen 5 bis 8 Grad. Dabei sei mit starkem Wind zu rechnen. In der Nacht zu Dienstag soll es dann vor allem in der Niederlausitz etwas schneien. Die Temperaturen sinken auf 0 bis 3 Grad in der Nacht. Die Meteorologen rechnen streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe. Der Dienstag wird laut DWD dann trocken und sonnig. Die Höchsttemperaturen liegen bei 4 bis 7 Grad.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG