Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hubschrauber im Einsatz
Drei Verletzte nach A12-Unfall

Drei Menschen sind bei einem Unfall auf der A12, zwischen Briesen und Müllrose, verletzt worden.
Drei Menschen sind bei einem Unfall auf der A12, zwischen Briesen und Müllrose, verletzt worden. © Foto: Thomas Reinke
Manja Wilde / 12.02.2019, 12:35 Uhr - Aktualisiert 12.02.2019, 16:15
Frankfurt (Oder) (MOZ) Drei Menschen sind am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der A12, zwischen Briesen und Müllrose, verletzt worden.

Baustellenbedingt stockte der Verkehr. Ein Pkw raste in das vorausfahrende Auto, schob dieses auf einen weiteren Pkw, der wiederum auf einen Lkw krachte. „Kettenreaktion“, sagt Manuela Klein, Mitarbeiterin der Autobahnpolizei.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr. Für die Bergung der Verletzten und der Fahrzeuge war die Autobahn in Richtung Frankfurt etwa 45 Minuten gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn. Ob die drei Personen schwer oder leicht verletzt wurden, konnte die Polizei noch nicht sagen. Gegen Mittag rollte der Verkehr wieder stockend.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG