Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Heiße Phase
Brandenburger CDU eröffnet Wahlkampfzentrale

Ingo Senftleben (M), Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, Gordon Hoffmann (CDU, l), Landtagsabgeordneter, sowie Steeven Bretz (r), Sprecher für Haushalt und Finanzen der Brandenburger CDU
Ingo Senftleben (M), Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, Gordon Hoffmann (CDU, l), Landtagsabgeordneter, sowie Steeven Bretz (r), Sprecher für Haushalt und Finanzen der Brandenburger CDU © Foto: dpa/Julian Stähle
dpa / 20.06.2019, 09:09 Uhr
Potsdam (dpa) Rund zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl eröffnet die Brandenburger CDU heute ihre Wahlkampfzentrale in Potsdam. Generalsekretär Steeven Bretz und Wahlkampfmanager Gordon Hoffmann stellen die Grundzüge der Kampagne vor, mit der CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke nach der Wahl am 1. September ablösen will.

Im Gedenkjahr zum 200. Geburtstag des märkischen Dichters Theodor Fontane, der für seine "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" bekannt ist, will Senftleben vom 30. Juni bis zum 10. August durch Brandenburg wandern und mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Auf einzelnen Etappen will der Spitzenkandidat auch mit dem Rad, einer Draisine oder einem Kanu unterwegs sein. Die "Bock-auf-Brandenburg-Tour" startet in Südbrandenburg und führt Senftleben im Uhrzeigersinn durch die Mark.

Bei der jüngsten Umfrage vor der Landtagswahl Mitte Juni (Infratest dimap für "Brandenburg aktuell" und den Sender Antenne Brandenburg) war die AfD mit 21 Prozent erstmals stärkste Kraft geworden. Die SPD kam auf 18 Prozent. Die CDU erreichte 17 Prozent, die Grünen ebenfalls. Die Linke kam auf 14 Prozent, die FDP auf 5 Prozent, die Freien Wähler erreichten 4 Prozent.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG