Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jugendeinrichtung
13-jähriges Mädchen seit mehr als drei Wochen vermisst

Die Polizei in Südbrandenburg sucht eine 13-Jährige, die seit dem 2. Juni vermisst wird.
Die Polizei in Südbrandenburg sucht eine 13-Jährige, die seit dem 2. Juni vermisst wird. © Foto: dpa/Patrick Seeger
dpa / 25.06.2019, 16:05 Uhr
Cottbus (dpa) Die Polizei in Südbrandenburg sucht eine 13-jährige, die seit dem 2. Juni vermisst wird.

Das Mädchen sei in einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Kreis Dahme-Spreewald untergebracht gewesen, berichtete die Polizei am Dienstag. An dem Wochenende nach Christi Himmelfahrt habe sich der Teenager in Cottbus aufgehalten, sei von dort aber nicht mehr zurückgekehrt.

Die Suche nach dem Mädchen sei bisher erfolglos gewesen. Die 13-Jährige ist laut Polizei etwa 1,60 Meter groß, kräftig, hat schulterlange braune oder brünette Haare und trägt eine Brille. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort geben können.

Schlagwörter

Jugendhilfeeinrichtung Südbrandenburg Himmelfahrt Cottbus

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG