Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Onleihe der Strausberger Bibliothek im MOL-Verbund hat Nutzer in Australien, Mexiko, Senegal und Bolivien.

Heinrich-Mann-Bibliothek
Strausberg verleiht digitale Bücher weltweit

Fachkräfte für die Onleihe in der Strausberger Stadtbibliothek: Laura van Deuren und Julia Jahrke (v. l.) zeigen E-Book-Reader und die Homepage der Bibliothek, über die man weltweit E-Books bestellen und ausleihen kann.
Fachkräfte für die Onleihe in der Strausberger Stadtbibliothek: Laura van Deuren und Julia Jahrke (v. l.) zeigen E-Book-Reader und die Homepage der Bibliothek, über die man weltweit E-Books bestellen und ausleihen kann. © Foto: Jens Sell
Jens Sell / 23.08.2019, 09:00 Uhr
Strausberg (MOZ) Ruheständlerin Ilona Becker, die früher im Rathaus u. a. für die Städtepartnerschaften zuständig war, hat zwei Söhne, die nach Mexiko ausgewandert sind und dort Familien gegründet haben. Kürzlich war einer der Söhne mit drei Enkeln von Ilona Becker für ein Schuljahr lang in Strausberg. In der Zeit sind sie eifrige Nutzer der Strausberger Bibliothek geworden und sind es immer noch, berichtete sie jetzt in der Sitzung des Fördervereins. "Ja, die Jungs sind eifrige Onleiher", sagt Bibliotheksleiterin Christa Wunderlich schmunzelnd.

Und da sind sie nicht die Einzigen in Übersee. Ein anderes Mitglied des Fördervereins hat Enkel in Australien, ein weiteres im Senegal. Vom Herbst bis zum Frühjahr ist eine Bolivianerin mit Strausberger Wurzeln in der Stadt. Sobald sie zurück in Lateinamerika ist, klickt sie auf die Onleihe-Website und leiht sich E-Books aus. "Es ist für die weltweit verteilten Strausberger die ideale Möglichkeit, die deutsche Sprache weiter zu pflegen", sagt Christa Wunderlich.

9000 E-Boks sind nutzbar

Man muss aber nicht extra den Kontinent verlassen, um rund 9000 E-Books und andere Medien aus der Strausberger Bücherei und ihrem MOL-Verbund zu nutzen. Jeder, dem die Mitnahme richtiger Bücher auf Reisen oder zum Pendeln nach Berlin zu umständlich ist, kann auf sie zugreifen, solange er eingetragener Leser ist und seine Gebühren bezahlt hat. Man kann sich sogar dazu in der Bibliothek E-Book-Reader ausleihen. Mit Unterstützung der Volksbank und des Fördervereins freien Wissens konnte Christa Wunderlich sechs Stück anschaffen.

"Für diese Nutzer haben wir dann praktisch rund um die Uhr geöffnet", sagt die Bibliotheksleiterin. Man muss aber nicht unbedingt einen E-Book-Reader haben, auch auf dem Tablet oder sogar dem Smartphone sind die Bücher gut darstellbar. Das Team der Bibliothek berät Nutzer sachkundig über die digitalen Möglichkeiten. Man kann  sich auch ein Merkblatt dazu mitnehmen. In der Hauptausleihe können die beiden frisch gebackenen Fachangestellten für Medien und Informationsdienste, Julia Jahrke (seit September 2018) und Laura van Deuren (seit Mai dieses Jahres), dazu Auskunft geben.

Partnerstädte ebenfalls Nutzer

Die Onleihe können auch die Nutzer der Bibliotheken in den Partnerstädten Frankenthal, Terezìn, Debno und Hamont-Achel nutzen. Ihnen hatten Ilona Becker und ihr Nachfolger Thomas Lukaschewitz beim Partnerschaftsjubiläum im September 2018 Leserausweise dafür überreicht.

Installation der Software und E-Book laden

Zunächst muss man eine Identität bei Adobe anlegen (Adobe ID). Dazu in einer Suchmaschine "Adobe ID anlegen" eingeben und die Felder ausfüllen. Dann installiert man Adobe Digital Editions und den Adobe Reader auf seinem PC (zu finden auf der Onleihe MOL Seite). Adobe Digital Editions autorisiert man mit der Adobe ID (nur PC, nicht E-Book-Reader). Dann kann man E-Books herunterladen.⇥js

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG