Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Legalisierung
Bernauer Amtsrichter forciert Kampf gegen Cannabisverbot

Reife Marihuana-Pflanzen blühen bei künstlicher Beleuchtung auf in einem Gewächshaus der Loving Kindness Farms.
Reife Marihuana-Pflanzen blühen bei künstlicher Beleuchtung auf in einem Gewächshaus der Loving Kindness Farms. © Foto: Richard Vogel/AP/dpa
Mathias Hausding / 12.09.2019, 18:00 Uhr
Bernau (MOZ) Amtsrichter Andreas Müller aus Bernau (Barnim) forciert seinen Kampf gegen das Cannabisverbot in Deutschland.

Das Amtsgericht der Stadt werde am 18. September drei Verhandlungen vor dem Strafrichter durchführen, die Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zum Gegenstand haben, hieß es am Donnerstag in einer offiziellen Mitteilung des Gerichts.

Den Angeklagten werde jeweils unerlaubter Besitz von Marihuana vorgeworfen. Der zuständige Richter Müller habe angekündigt, in Abhängigkeit vom Verlauf der Hauptverhandlungen eine Vorlage an das Bundesverfassungsgericht prüfen zu wollen. Es gebe Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Strafverfolgung des Besitzes von Cannabis auf, hieß es in der Mitteilung des Gerichts.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG