Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Weltkriegsfund
Sperrungen für Munitionssprengung in Großbeeren

Potsdam: Eine Weltkriegsbombe ist in einem Lastwagen zu sehen. Für eine Munitionssprengung in Großbeeren hat die Verwaltung Straßensperren und Hausräumungen angekündigt.
Potsdam: Eine Weltkriegsbombe ist in einem Lastwagen zu sehen. Für eine Munitionssprengung in Großbeeren hat die Verwaltung Straßensperren und Hausräumungen angekündigt. © Foto: Julian Stähle/dpa-Zentralbild/ZB
dpa / 08.11.2019, 18:45 Uhr
Großbeeren (dpa) Für eine Munitionssprengung in Großbeeren (Landkreis Teltow-Fläming) hat die Verwaltung Straßensperren und Hausräumungen am kommenden Mittwoch angekündigt.

Ab 9.30 Uhr werden der Birkenhainer Ring und die Mahlower Straße im Gemeindeteil Birkenhain sowie die Wilhelm-Külz-Straße, Rudolf-Virchow-Straße, Pestalozzistraße und die Hardenbergstraße in Teltow gesperrt, wie die Gemeinde Großbeeren am Freitag mitteilte.

Zur Evakuierung angehaltene Anwohner wurden gebeten, ihre Häuser pünktlich zu verlassen. Transport und Notunterkünfte für Betroffene werden eingerichtet. Die Munition soll gegen 11 Uhr gesprengt werden. Sie war auf einer Freifläche zwischen Birkenhain und Teltow entdeckt worden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG