Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schweinepest
Polen finden totes Wildschwein in der Oder

Zum ersten Mal wurde ein an Schweinepest erkranktes und verstorbenes Wildschwein in der Oder gefunden.
Zum ersten Mal wurde ein an Schweinepest erkranktes und verstorbenes Wildschwein in der Oder gefunden. © Foto: Lino Mirgeler/dpa
Dietrich Schröder / 16.12.2019, 17:32 Uhr - Aktualisiert 17.12.2019, 10:05
Frankfurt (Oder) (MOZ) Polnische Jäger haben am Montag in dem Gebiet unweit von Brandenburg, in dem seit Mitte November der Schweinepest-Erreger nachgewiesen wird, erstmals ein verendetes Tier aus der Oder geborgen.

Der Fund erfolgte in der Gegend von Nowa Sól, etwa 130 Kilometer südöstlich von Frankfurt (Oder). Das Brandenburger Ministerium für Verbraucherschutz will heute über die Errichtung von Schutzzäunen an den Deichen von Oder und Neiße entscheiden, mit denen die Verbreitung der gefährlichen Tierkrankheit nach Deutschland verhindert werden soll.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG