Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gigafactory
Tesla-Informationsbüro in Grünheide bei Berlin verlängert

Das Tesla-Bürgerbüro in Grünheide für Fragen zur Ansiedlung des EU-Elektroautobauers verlängert seine Öffnung bis Ende März.
Das Tesla-Bürgerbüro in Grünheide für Fragen zur Ansiedlung des EU-Elektroautobauers verlängert seine Öffnung bis Ende März. © Foto: Annette Herold/MOZ
dpa / 27.02.2020, 13:13 Uhr
Grünheide (dpa) Das Tesla-Bürgerbüro in der Gemeindeverwaltung Grünheide (Landkreis Oder-Spree) für Fragen zur Ansiedlung des EU-Elektroautobauers verlängert seine Öffnung bis Ende März.

"Das Interesse ist nach wie vor groß", sagte Bürgermeister Arne Christiani (parteilos) am Donnerstag. Ursprünglich sollte das Büro bereits am 4. Februar schließen. Die Öffnungszeit wurde aber bereits einmal verlängert.

Bei den Fragen geht es nach Angaben von Christiani unter anderem um Jobangebote, Auswirkungen für das Leben in der Gemeinde, aber auch um Fragen zum Umweltschutz. Bis Ende März ist das Büro jeweils dienstags von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Tesla will in Grünheide vom nächsten Jahr an bis zu 500 000 Fahrzeuge im Jahr vom Band rollen lassen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG