Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auslandseinsatz
Brandenburg schickt wieder Beamte in internationale Polizeimissionen

Nach drei Jahren: Das Land Brandenburg schickt wieder Beamte in internationale Polizeimissionen. (Symbolbild)
Nach drei Jahren: Das Land Brandenburg schickt wieder Beamte in internationale Polizeimissionen. (Symbolbild) © Foto: Oliver Berg/dpa
dpa / 29.06.2020, 15:36 Uhr
Potsdam (dpa) Nach drei Jahren Pause schickt Brandenburg wieder Beamte in internationale Polizeimissionen.

Innenminister Michael Stübgen (CDU) habe am Montag eine Beamtin und einen Beamten für jeweils ein Jahr auf Polizeimissionen der EU in den Kosovo und nach Georgien verabschiedet, teilte das Innenministerium mit. Im Kosovo unterstützen Beamte aus der EU kriminalpolizeiliche Ermittlungen, in Georgien sind sie in einer Beobachtermission tätig. Der damalige Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hatte 2016 die Beteiligung von Brandenburg an den EU-Polizeimissionen mit Ausnahme der EU-Grenzschutzbehörde Frontex ausgesetzt.

"Wir waren uns als Koalition einig, das internationale Engagement der Brandenburger Polizei wieder zu stärken", sagte Stübgen. Beide Beamte gehörten zu den erfahrensten Polizisten des Landes und seien schon mehrfach in vergleichbaren Missionen eingesetzt gewesen. "Es ist diesem persönlichen Engagement zu verdanken, dass Brandenburg bei der bedeutenden außenpolitischen Verpflichtung der Bundesrepublik Deutschland seinen Beitrag leisten kann."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG