Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Thüringen und Berlin
Drogenring gesprengt - Marihuana, Kokain und Tausende Euro gefunden

Cannabis Pflanzen, aus denen auch Marihuana hergestellt wird, sind in einer Plantage zu sehen.
Cannabis Pflanzen, aus denen auch Marihuana hergestellt wird, sind in einer Plantage zu sehen. © Foto: ABIR SULTAN/dpa
dpa / 30.06.2020, 06:29 Uhr
Weimar/Berlin (dpa) Thüringer Ermittler haben nach Angaben der Staatsanwaltschaft Gera einen Drogenring in Weimar und Berlin gesprengt.

Acht Verdächtige seien festgenommen worden, vier von ihnen noch in Untersuchungshaft, sagte ein Sprecher der für Organisierte Kriminalität zuständigen Staatsanwaltschaft dem Sender MDR Thüringen. Bei der Razzia wurden den Angaben zufolge 20 Kilogramm Ecstasy, viereinhalb Kilogramm Marihuana und knapp 200 Gramm Kokain gefunden. Zudem beschlagnahmten die Fahnder tausende Euro in bar sowie Speichermedien.

Nach Informationen von MDR Thüringen waren die Ermittlungen im vergangenen Jahr durch einen Tipp in Gang gekommen. Im November 2019 gründete das Thüringer LKA eine eigene Arbeitsgruppe mit dem Decknamen "Bauhaus".

Nach Informationen von MDR Thüringen soll ein 27-Jähriger der Kopf der Gruppe gewesen sein, der seit seiner Kindheit mit seiner Familie in Thüringen lebt. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um mehrere Tschetschenen, mehrere Deutsche und einen Aserbaidschaner.

Bereits im Februar habe das LKA bei einer Razzia in Weimar zwei Männer festgenommen, die in Verbindung zu den Verdächtigen standen, hieß es. Dabei wurden 120 000 Euro Bargeld, 20 Kilogramm Marihuana und eine scharfe Maschinenpistole gefunden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG