Als es bekannt wird, schlägt es sofort Wellen: In Oder-Spree habe ein Wahlhelfer Stimmen der AfD den Grünen zugeschanzt. Die Kommunalwahl 2019 sei manipuliert worden. Das zumindest ging damals aus einem Bericht des „Tagesspiegel“ hervor, in dem ein Wahlhelfer erzählte, er habe Wahlbetrug begangen.
Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf, der Kreiswahlleiter in Oder-Spree suchte nach dem Schuldigen. Die angebliche Tat konnte auf ein Wah...