In Brandenburg sind am Karsamstag die Impfzentrum entgegen anders lautender Medienberichte geöffnet. Das teilte das Innenministerium am Donnerstag mit. Richtig sei, dass alle Impfzentren in Brandenburg am Karsamstag geöffnet sind. Sämtliche vereinbarten Termine würden wie geplant stattfinden, hieß es.
Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag seien die Impfzentren aus Mangel an Impfstoff dagegen geschlossen. Einzige Ausnahme bilde das Impfzentrum des Landkreises Havelland in Falkensee, das auch am Karfreitag öffne.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.