Der Fußball-Regionalligist Energie Cottbus muss den Trainingsbetrieb wegen eines Corona-Falls vorerst aussetzen. Wie der Club am Freitag mitteilte, begaben sich die komplette Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerstab nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Cottbus bis auf Weiteres in häusliche Quarantäne.

Spieler positiv auf Corona getestet

Am Freitagnachmittag war bei einem Spieler ein Corona-Test positiv ausgefallen. Dieser hat sich offenbar im familiären Umfeld angesteckt, da dort nach Auskunft des Vereins zuvor ebenfalls ein positiver Corona-Befund aufgetreten war.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.