• In Brandenburg gilt die aktuelle Corona-Verordnung bis 9. November 2021
  • Neben dem Inzidenzwert sind auch Hospitaliserung und Intensivbettenbelastung wichtige Werte geworden
  • Wie ist die Inzidenz in Brandenburg? Wie stehen die Landkreise da?
  • Ist die Corona-Ampel auf grün, gelb oder rot?
  • Wie ist die Hospitalisierungsrate in Brandenburg?

Inzidenzwert in Brandenburg: Corona-Zahlen schleichen nach oben

Am Mittwoch, 6. Oktober lag die Inzidenz in Brandenburg bei 41,5. Noch vor einer Woche lag die Inzidenz bei 34,5 – die Zahlen gehen also stetig nach oben.
Zwischen den Landkreisen und kreisfreien Städten schwanken die Zahlen jedoch zum Teil erheblich. Die Inzidenzen in den Kreisen am 6.10.:
  • Barnim: 44,3
  • Brandenburg an der Havel: 43
  • Cottbus: 67,9
  • Elbe-Elster: 40,6
  • Frankfurt (Oder): 52,6
  • Havelland: 26,7
  • Dahme-Spreewald: 28,3
  • Oder-Spree: 43,0
  • Märkisch-Oderland: 23,8
  • Oberhavel: 56,5
  • Ostprignitz-Ruppin: 34,4
  • Oberspreewald-Lausitz: 38,7
  • Potsdam: 69,7
  • Potsdam-Mittelmark: 21,1
  • Prignitz: 48,6
  • Spree-Neiße: 39,8
  • Teltow-Fläming: 63,5
  • Uckermark: 17,8

Hospitalisierung in Brandenburg: Wie viele Betten sind frei?

In Brandenburg gibt es laut Intensivregister 602 Intensivbetten insgesamt. Davon sind aktuell (06.10.) 14,45 Prozent noch frei. Es sind 515 Betten belegt, davon 26 mit Corona-Patienten, neun davon werden beatmet.
Die Hospitalisierungsinzidenz ist in Brandenburg also niedrig und liegt bei 1,03. Im Bundesländervergleich steht Brandenburg noch gut da: In Thüringen ist die Hospitalisierungsinzidenz schon bei 2,92 – der höchste Wert bundesweit.

Corona-Ampel in Brandenburg: Grün, Gelb, Rot?

Mit der neuen Corona-Verordnung, die seit dem 15. September gilt, wurde eine Ampel eingeführt. Dafür gelten folgende Parameter:
Bei der Sieben-Tage-Hospita-lisierungsinzidenz gilt künftig:
  • grün: wenn der Wert kleiner 7
  • Warnwert gelb: 7 bis 12
  • Alarmwert rot: größer 12
Für die Sieben-Tage-Inzidenz bedeutet das:
  • grün: kleiner 100
  • Warnwert gelb: 100 bis 200
  • Alarmwert rot: größer 200
Für den Wert „Verfügbare Intensivbetten“ (ITS) gilt:
  • grün: bis 10 Prozent der ITS-Betten sind mit COVID-19-Patienten belegt
  • Warnwert gelb: 10 bis 20 Prozent der ITS-Betten sind mit COVID-19-Patienten belegt
  • Alarmwert rot: mehr als 20 Prozent der ITS-Betten sind mit COVID-19-Patienten belegt.
Die Ampel steht in Brandenburg also überall auf Grün.