In Brandenburg sind innerhalb eines Tages bis Mittwoch 16 neue Corona-Fälle registriert worden. Das teilte das Gesundheitsministerium (Stand: 08.30 Uhr) mit. Das sind etwas weniger als die am Dienstag gemeldeten 23 Infektionen. Damit stieg die Gesamtzahl aller registrierten Fälle seit März auf 4162.

Fünf Corona-Erkrankte im Krankenhaus behandelt

Den Angaben zufolge werden derzeit fünf Menschen wegen Covid-19 in Krankenhäusern behandelt, davon einer mit intensivmedizinischer Beatmung. Die Zahl der aktuell Erkrankten liegt bei 193, während geschätzt 3796 Menschen als genesen gelten.

738 Infizierte in Potsdam

Potsdam liegt mit insgesamt 738 Infektionen weiterhin an der Spitze in Brandenburg. Danach kommen der Landkreis Potsdam-Mittelmark (642), Barnim (479) und Oberhavel (382). Die Zahl derjenigen, die bislang in Zusammenhang mit dem Virus starben, beträgt 173.